Portraits Collage von Lucija Pejković mit Cello Sofya Vardanyan mit Violine Elias Vieira mit Viola Edward Walton mit Violine

Laços Quartet

Junge, Solist:innen

Besetzung:

Sofya Vardanyan, Violonistin

Sofya wurde 1999 in Jerewan in eine Musikerfamilie geboren. Mit sieben Jahren begann sie Violine zu spielen. Nach ihrem Studium in Armenien, das sie mit zahlreichen Konzertauftritten abschloss, setzte sie ihre Ausbildung in Deutschland fort, wo sie an der Detmold Musik Hochschule studierte. Während ihres Studiums trat sie sowohl in Deutschland als auch in Armenien in symphonischen und kammermusikalischen Konzerten auf. Als Mitbegründerin des Streichquartetts IDEA erhielt sie beim „Wege durch das Land“ Festival in Bad Driburg hohe Anerkennung. Sofya setzt nun ihre musikalische Reise fort, indem sie ihren Master-Abschluss an der MUK Privatuniversität Wien absolviert und an renommierten Festivals wie dem Perlman Music Program’s Chamber Music Workshop teilnimmt.

Elias Vieira, Viola

Elias begann seine Bratschenstudien im Alter von sieben Jahren in São Paulo, Brasilien. Als der jüngste Bratschenschüler an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien setzt er sein Studium in der Klasse von Prof. Jennifer Stumm fort. Elias hat bereits mit namhaften Musikern wie Merry Peckham, Itzhak Perlman und Carol Rodland gearbeitet. Neben seinem Studium nimmt er regelmäßig am Perlman Music Program in den USA teil. Elias wird in diesem Jahr an bedeutenden Festivals wie dem Edinburgh Festival, Kronberg Festival und Amsterdam’s Concertgebouw auftreten und Kammermusik im renommierten Musikverein in Wien spielen.

Edward Walton, Violonist 

Mit 17 Jahren gewann Edward den zweiten Preis in der Juniorenklasse des Menuhin International Violin Competition 2021. Er debütierte kürzlich mit dem Melbourne Symphony Orchestra und spielte das Bruch Violinkonzert. Als Young Artist der Verbier Festival Academy und Gewinner des EMF Young Artist Pirastro Award hat er bereits mit verschiedenen Orchestern weltweit aufgetreten. Edward erlangte Preise in Wettbewerben in Australien, Frankreich, Italien, Großbritannien und den USA. Seine Violine, großzügig durch die Beare’s International Violin Society ausgeliehen, ist eine Gennaro Gagliano.

Lucija Pejković, Cello

Lucija Pejković schloss ihr Musikstudium an der Musikakademie Zagreb mit Bestnote Summa cum Laude bei Professoren Valter Dešpalj und Branimir Pustički ab. Sie gewann den ersten Preis beim Petar-Konjović-Wettbewerb in Belgrad und einen Sonderpreis beim Festival Virtuoso e Belcanto in Italien. Lucija trat bei bedeutenden Festivals wie dem Gstaad Menuhin Festival und der Musikbiennale Zagreb auf. Sie sammelte Orchestererfahrung im European Union Youth Orchestra und bei Side-by-Side-Programmen mit den Zagreber Philharmonikern, dem Concertgebouw-Orchester und den Wiener Symphonikern. Als Kammermusikerin spielte sie u.a. im Wiener Musikverein, dem ORF-Saal und dem Schönberg Center und arbeitete mit herausragenden Künstlern wie Kirill Petrenko, Jaap van Zweden und Patricia Kopatchinskaja zusammen. Neben ihrem Musikstudium hat Lucija einen Bachelor-Abschluss in vergleichender Literaturwissenschaft.

Probe vom Laços Quartet
Probe vom Laços Quartet